Feuerwehr Atzenbrugg
Suche:
Willkommen!
Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Atzenbrugg
aa_jhv_2022.jpg

Bei der am Sonntag, dem 09.01.2022 stattgefundenen Jahreshauptversammlung der FF Atzenbrugg konnte Kommandantin OBI Magdalena Draxler über ein ereignisreiches Jahr berichten. Trotz der vielen Corona-Einschränkungen wurden wieder rund 4.000 freiwillige Stunden geleistet.

Die Kommandantin konnte zur Versammlung im Gasthaus Kögl neben den zahlreich erschienenen Feuerwehrmitgliedern seitens der Marktgemeinde Atzenbrugg Bürgermeisterin Beate Jilch und Vbgm. Franz Buchberger begrüßen. Auch die Feuerwehrjugend war diesmal wieder dabei.

Im Tätigkeitsbericht für 2021 wurde über insgesamt 16 Einsätze und weitere Aktivitäten informiert, wobei leider viele Termine wie Übungen oder auch sämtliche Veranstaltungen nicht möglich waren.

Dank der Corona-Unterstützungen seitens der Bundes (NPO Fonds) sowie der Marktgemeinde konnte Verwalter Erwin Scharrer trotz allem wieder einen positiven Kassabericht vortragen.

Nach Entlastung der Kassaprüfer Eric Egretzberger und Markus Huber wurden als neue Kassaprüfer Richard Marschik und Andreas Huber einstimmig bestellt. Im Voranschlag für 2022 wurde berücksichtigt, dass vermutlich die Veranstaltungen noch nicht im vollen Umfang stattfinden werden können.

Jugendbetreuerin ASB Lisa Egretzberger berichtete über die Aktivitäten der Feuerwehrjugend, die sich über vier neue Mitglieder freut und wo ein Mitglied nach Trasdorf überstellt wurde.

Anschließend konnten auch einige Beförderungen ausgesprochen werden (siehe auch Foto): Angelina-Maria Harrauer, Leonie Harrauer und Manuel Meyer wurden zum Feuerwehrmann, Daniel Magerl zum Oberfeuerwehrmann sowie Simon Monihart zum Löschmeister befördert.

Bürgermeisterin Beate Jilch bedankte sich für den Einsatz der Feuerwehrmitglieder und auch für das erforderliche Verständnis der Familien. Besonders aber für die Feuerwehrjugend, denn diese ist unsere Zukunft.

OBI Magdalena Draxler dankte der Gemeinde und den Feuerwehrmitgliedern für die Unterstützung und erinnerte daran, dass im Vorjahr gleich sechs Mitglieder die Ausbildung zum Truppmann absolviert haben. Somit kann die Feuerwehr mit ihrem guten Mannschaftsstand weiterhin positiv in die Zukunft blicken.


Foto
Erich Marschik (www.fotomarschik.at)

von links: Angelina-Maria Harrauer, Manuel Meyer, Kommandantin Magdalena Draxler, Daniel Magerl, Bürgermeisterin Beate Jilch, Verwalter Erwin Scharrer, Leonie Harrauer, Simon Monihart und Vizebürgermeister Franz Buchberger

VIDEO  |  SITEMAP   |  Schriftgröße:  A  A  A
Feuerwehr Atzenbrugg
Feuerwehrjugend
"Notruf 122"
Unser Rückblick
auf 2020.

Karte Einsatzbereich
Wasserstand Perschling


Quelle

Freiwillige Feuerwehr Atzenbrugg   |   Bahnstraße 1 | A-3452 Atzenbrugg | Tel. 02275 5222