Feuerwehr Atzenbrugg
Suche:
Chronik
1911 Gründung der FF Atzenbrugg
chr_anton_halla.jpg

Die Freiwillige Feuerwehr Atzenbrugg wurde 1911 auf Anregung von Anton Halla, Hausbesitzer und Advokaturbeamter, gegründet.

Die konstituierende Sitzung fand am 21.7.1912 statt. Aus dem Protokoll ist folgendes zu entnehmen:

Teilnahme von 25 Personen, Bgm Anton Rabacher, August Auser Wien, (Dir. des Fremden Blattes), Fabrikant Kernreiter aus Wien

1. Bericht über eingezahlte Spenden: 1480 Kronen, 6 Kreuzer
2. Wahl der Funktionäre: Hptm Anton Halla, StV Karl Weber, Ausschuss: Dr. Ludwig Flesch, Heinrich Rabl, Leopold Lielacher, Michael Spangl, Simon Tauber, Michael Winkler, Adolf Iseppi, Friedrich Haferl.

3. Ankauf einer Motorspritze Fabrikat Kernreuter auf einem Pferdewagen montiert mit 600 Meter Schläuchen um 6000 Kronen (in 6 Jahresraten mit 6% Verzinsung) und Ausrüstung für 20 Mann. Untergestellt bei Michael Spangl (heute Haus Edhofer)

Der weitere Lebensweg des Hptm Anton Halla ist leider nicht mehr überliefert. Das letzte Mal sind Aufzeichnungen über ihn als Ausschussmitglied der Feuerwehr Atzenbrugg im Jahr 1927 zu finden.
VIDEO  |  SITEMAP   |  Schriftgröße:  A  A  A
Feuerwehr Atzenbrugg
Feuerwehrjugend
"Notruf 122"
Unser Rückblick
auf 2019.
365 Tage
24 Stunden
einsatzbereit

Karte Einsatzbereich
Wasserstand Perschling


Quelle

Freiwillige Feuerwehr Atzenbrugg   |   Bahnstraße 1 | A-3452 Atzenbrugg | Tel. 02275 5222