Feuerwehr Atzenbrugg
Suche:
Berichte-Archiv
Toller Erfolg beim Funkleistungsabzeichen
aa_fula_2013.jpg

Am Samstag dem 2. März haben in der NÖ Landes-Feuerwehrschule zwei weitere Mitglieder der Feuerwehr Atzenbrugg die Prüfung zum NÖ Funkleistungsabzeichen absolviert und dabei sehr gut abgeschnitten.

Das NÖ Funkleistungsabzeichen ist die höchste Ausbildungsstufe im Nachrichtendienst. Die Teilnehmer müssen dabei nicht nur Funkgespräche absetzen sondern auch das Arbeiten in der Einsatzleitung beherrschen, die Funksirenensteuerung bedienen können sowie theoretische Fragen beantworten.

FM Beatrix Schön und FM Christoph Gutscher haben sich an mehreren Vorbereitungsterminen das nötige Wissen dazu erworben und konnten beim Bewerb sehr gute Plätze belegen. Beatrix Schön erreichte den 22. Rang, Christoph Gutscher den 108. Rang von über 400 Teilnehmern!

Gerade nach der Umstellung auf den Digitalfunk stehen der FF Atzenbrugg damit für Einsätze und Übungen zwei weitere bestens ausgebildete Funker zur Verfügung.

Feuerwehrkommandant OBI Peter Haferl und Stellvertreter BI Hermann Schwarzinger gratulierten und konnten den beiden das begehrte Funkabzeichen überreichen.

VIDEO  |  SITEMAP   |  Schriftgröße:  A  A  A
Feuerwehr Atzenbrugg
Feuerwehrjugend
"Notruf 122"
Unser Rückblick
auf 2019.
365 Tage
24 Stunden
einsatzbereit

Karte Einsatzbereich
Wasserstand Perschling


Quelle

Freiwillige Feuerwehr Atzenbrugg   |   Bahnstraße 1 | A-3452 Atzenbrugg | Tel. 02275 5222