Feuerwehr Atzenbrugg
Suche:
Berichte-Archiv
Unwetter-Einsätze in Würmla und im Gemeindegebiet
aa_symbol_triopan.jpg

Am 12.06. wurden wir nach schweren Unwettern um 20.30 Uhr zu Auspumparbeiten in der Gemeinde Würmla alarmiert. Kurz später kam auch eine Anforderung für Arbeiten in Weinzierl bzw. Ebersdorf dazu.

Tank Atzenbrugg rückte nach der Alarmierung durch die Landeswarnzentrale umgehend zu Auspumparbeiten nach Waltendorf in die Gemeinde Würmla aus.

Nachdem ein zweites Fahrzeug laut Einsatzleitung Würmla zunächst nicht erforderlich war, hielt sich die Mannschaft von Pumpe Atzenbrugg für mögliche Einsätze innerhalb der Gemeinde in Bereitschaft.

Diese ließen dann nicht lange auf sich warten und wir erhielten von Bürgermeister Ferdinand Ziegler gegen 21.00 Uhr den Auftrag, Straßenreinigungsarbeiten in Weinzierl und Ebersdorf durchzuführen.

Dort hatten die extremen Regenfälle einige Straßenzüge bis 10 hoch vermurt.

Die Arbeiten wurden zunächst von Pumpe Atzenbrugg über das Hydrantennetz und nach Beendigung des Einsatzes in Würmla auch von Tank Atzenbrugg übernommen.

Zur Durchführung der letzten Reinigungsarbeiten wurde dann auch noch die FF Heiligeneich mit der Straßenwaschanlage des Rüstlöschfahrzeugs angefordert.

Gemeinsam mit den Anrainern wurden bis Mitternacht die Ausfahrten und Fahrbahnen wieder gereinigt und wir konnten anschließend wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.
VIDEO  |  SITEMAP   |  Schriftgröße:  A  A  A
Feuerwehr Atzenbrugg
Feuerwehrjugend
"Notruf 122"
Unser Rückblick
auf 2019.
365 Tage
24 Stunden
einsatzbereit

Karte Einsatzbereich
Wasserstand Perschling


Quelle

Freiwillige Feuerwehr Atzenbrugg   |   Bahnstraße 1 | A-3452 Atzenbrugg | Tel. 02275 5222