Feuerwehr Atzenbrugg
Suche:
Berichte-Archiv
Lenker nach Frontalzusammenstoß eingeklemmt
aa_vu_b1_200210.jpg

Am 20.02.2010 um 00.43 Uhr wurden wir neuerlich zu einem schweren Verkehrsunfall mit Menschenrettung aus einem PKW, diesmal auf die B1 bei Streithofen alarmiert.

Zwischen Spital und Streithofen waren auf der regennassen Fahrbahn zwei PKW frontal zusammengestoßen.

Ein Fahrzeug wurde dabei in das angrenzende Feld geschleudert. Der Lenker war durch den zurückgedrückten Motorblock massiv eingeklemmt und musste mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit werden.

Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz Heiligeneich und Eintreffen des Notarztes wurde der Verletzte durch die Feuerwehren Atzenbrugg und Michelhausen aus dem Fahrzeug gerettet und konnte dem Team des Notarztwagens übergeben werden.

Die Bergung des Unfallwracks wurde von der örtlich zuständigen FF Michelhausen mit Unterstützung des Kranfahrzeuges der FF Tulln übernommen. Der Verkehr auf der B1 wurde für die Dauer des Einsatzes örtlich umgeleitet.

Erschwerend bei diesem Einsatz waren starker Regen und Sturm sowie der durch die Schneeschmelze völlig aufgeweichte Boden. Nach dem Einrücken wurden sämtliche Geräte gereinigt und versorgt und gegen 03.00 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.


aa_vu_b1_200210_1.jpg

aa_vu_b1_200210_3.jpg

aa_vu_b1_200210_4.jpg

aa_vu_b1_200210_2.jpg

Eingesetzte Kräfte
FF Atzenbrugg
FF Michelhausen
FF Tulln
Rotes Kreuz Atzenbrugg und NAW Tulln
Polizei Atzenbrugg und Tulln

Fotos: Erich Marschik

VIDEO  |  SITEMAP   |  Schriftgröße:  A  A  A
Feuerwehr Atzenbrugg
Feuerwehrjugend
"Notruf 122"
Unser Rückblick
auf 2019.
365 Tage
24 Stunden
einsatzbereit

Karte Einsatzbereich
Wasserstand Perschling


Quelle

Freiwillige Feuerwehr Atzenbrugg   |   Bahnstraße 1 | A-3452 Atzenbrugg | Tel. 02275 5222